Aktuelles

Eingeschränkter Dienstbetrieb im Rathaus

Um die Kontakte einzuschränken und dadurch die weitere Ausbreitung der Corona-Pandemie einzudämmen, wird das Rathaus den Dienstbetrieb wieder teilweise einschränken und nur nach vorheriger Terminvereinbarung zugänglich sein.
Terminvereinbarungen sind zu den üblichen Öffnungszeiten möglich unter Tel. 09078/9600-12 oder -18 sowie per E-Mail an buergerbuero@mertingen.de.

Halbseitige Sperrung Kreisstraße DON 28

Vom 16. November bis 17. Dezember ist die Mardostraße / Hilaria-Lechner-Straße in Richtung Süden auf Höhe der Fuggerstraße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mittels Ampelschaltung geregelt.

Beprobungen im Trinkwasserschutzgebiet

Ab Anfang Dezember wird die Firma Wundlechner zusammen mit dem Labor AGROLAB die alljährlichen Bodenproben im gesamten Trinkwasserschutzgebiet ziehen.

Zeitverwendungserhebung des Bayerischen Landesamtes für Statistik

10 000 Haushalte gesucht – Verstehen, wo die Zeit bleibt! Wie nutzen wir unser tägliches 24 Stunden Zeitkontingent?
1 700 Haushalte werden allein in Bayern für die Befragung zur Zeitverwendung von Januar bis Dezember 2022 gesucht.

 

Weitere Informationen zur ZVE 2022 sowie das Teilnahmeformular sind verfügbar unter www.zve2022.de.

Bürgersprechstunde Bürgermeister

Der Termin der nächsten Bürgersprechstunde ist:

Mittwoch, 08.12.2021 von 16.00 bis 18.00 Uhr

 

Die Sprechstunden finden bis auf Weiteres telefonisch oder per Videokonfernez statt. Es wird gebeten, einen Termin zu vereinbaren.

Schnelltestzentrum in Bäumenheim

Die Wasserwacht Bäumenheim bietet im Auftrag des Landratsamtes im Vereinsheim der Wasserwacht in Bäumenheim, Bahnhofstr. 14 (Gebäude neben REWE) die Möglichkeit von Schnelltests an. Es sind zwei Wege der Anmeldung zur Schnelltestung möglich:

 

Aktuelle Corona Einschränkungen

Die derzeit gültigen gesetzlichen Bestimmungen und weitere Informationen rund um die Corona-Situation finden Sie immer aktuell auf der Seite des bayerischen Gesundheitsministeriums.

Weitere Informationen stehen auf corona-katastrophenschutz.bayern.

Alle Informationen für den Landkreis sind unter donau-ries.de/corona abrufbar.

 

 

TV - Kanalbefahrung der Hauptkanäle und Hausanschlusskanäle in Mertingen und Druisheim

Ab dem 15.02.2021 bis voraussichtlich Ende 2021 werden durch die Firma Weißenhorn Städtereinigung GmbH & Co.KG die Kanäle im gesamten Ortsbereich einer TV- Kanalinspektion mit vorausgehender Kanalreinigung unterzogen.

 

Im ersten Arbeitsabschnitt werden die Hauptkanäle und Hauptanschlüsse gereinigt und anschließend inspiziert.

Im zweiten Arbeitsabschnitt folgen alle Leitungen (Hausanschlüsse und Revisionsschächte), die auf die Hauptkanäle sowie Hauptanschlüsse laufen.

 

Der Zutritt zur gemeindlichen Entwässerungsanlage erfolgt auch über den Revisionsschacht.

Wir bitten Sie daher, während der gesamten Maßnahme die Revisionsschächte frei zugänglich zu halten und unseren Mitarbeitern und der beauftragten Firma Weißenhorn Städtereinigung GmbH & Co. KG den Zutritt zu den betroffenen Grundstücken zu gewähren.

 

Den Anliegern entstehen bei dieser Maßnahme keinerlei Kosten

Information zur flächendeckenden Breitbandversorgung der Gemeinde Mertingen

Interessenbekundung für Bürgerinnen und Bürger zur flächendeckenden Breitbandversorgung der Gemeinde Mertingen  im Rahmen der Richtlinie „Bayerisches Gigabit-Förderverfahren“ Die Gemeinde Mertingen  beabsichtigt, die Breitbandversorgung im Rahmen des neu in Kraft getretenen bayerischen Gigabit-Förde ... mehr erfahren

Eignung Eigenheim zur Anbringung von Solarmodulen

Der Landkreis Donau-Ries und die Große Kreisstadt Donauwörth haben in einem gemeinsamen Energie-Allianz-Projekt ein sogenanntes "Solarpotenzialkataster" initiiert. Unter dem Motto "Klimaschutz vom Dach" kann hier ab sofort jeder Interessierte online einsehen, ob und wie gut das Eigenheim für die Anbringung von Solar- oder Photovoltaikmodulen geeignet ist.

Direkt zum Solarpotenzialkataster gelangt man unter: https://www.solare-stadt.de/donau-ries

 

Gemeinsame Pressemitteilung "Klimaschutz vom Dach"

Hochwasserschutz beim Hausbau

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz bietet vielfältige Informationen rund um das Thema Hochwasser unter Hochwasser.Info.Bayern

Freies WLAN an drei Gebäuden

Am Rat­haus, in der Bü­che­rei und in der Turn­hal­le steht ab sofort freies WLAN zur Verfügung. Der In­ter­net­zu­gang kann dort kos­ten­frei ge­nutzt wer­den. Es be­darf le­dig­lich der Be­stä­ti­gung der Nut­zungs­re­geln.

 

Am Rat­haus ist das WLAN so ein­ge­rich­tet, dass es im Be­reich vor dem Pfarr­haus so­wie am der­zeit ent­ste­hen­den Platz am Rat­haus zur Ver­fü­gung steht, an der Turn­hal­le kann der Ser­vice auch im Frei­ge­län­de ge­nutzt wer­den.

 

 

Meldung defekter Straßenleuchten online möglich

Um künftig die Meldung defekter Straßenleuchten zu vereinfachen, können diese unter

folgendem Link

direkt an die LVN-LEW Verteilnetz GmbH gemeldet werden.

 

Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und Unterstützung.

 

Genehmigung Grundwasserbrunnen

Aus aktuellem Anlass wird darauf hingewiesen, dass das Landratsamt Donau-Ries die zuständige Genehmigungsbehörde für die Errichtung eines Grundwasserbrunnens ist. Die Anzeige für die Errichtung eines Brunnens ist direkt beim Landratsamt und nicht bei der Gemeinde einzureichen.  

Download Anzeige Grundwasserbrunnen

drucken nach oben