Herzlich willkommen

StehleHerzlich willkommen auf unserer Homepage!

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wir freuen uns über Ihr und euer Interesse an unserer Schule.

Stephanie Winter, Rektorin


 

Im Grunde sind es immer
die Verbindungen mit Menschen,
die dem Leben seinen Wert geben.
Wilhelm von Humboldt

Das Team der Antonius-von-Steichele-Grundschule Mertingen
dankt für die vielen anregenden und bereichernden Verbindungen,
die wir in der Vergangenheit eingehen durften und

freut sich auf die, die wir in der Zukunft eingehen dürfen.

Stephanie Winter, Rektorin
im Namen des Sekretariats und Lehrerkollegiums
der Antonius-von-Steichele-Grundschule Mertingen

 


10.04.2021:

An allen bayerischen Schulen gilt ab 12.04.2021 eine generelle Corona-Testpflicht. Am Präsenzunterricht (bzw. an den Präsenztagen des Wechselunterrichts) darf man nur noch mit mit einem negativen Testergebnis auf das SARS-CoV-2-Virus teilnehmen. Dies gilt auch für die Teilnahme an der Notbetreuung.

Detailinformationen für unsere Schülereltern: siehe SchoolFox-Nachricht vom 09.04.2021

 

Sieben-Tage-Inzidenzwert: Für unsere Grundschule gilt ab 12.04.2021:

  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 im Landkreis findet voller Präsenzunterricht (d. h. auch ohne Mindestabstand) statt. 
  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50 bis 100 findet Wechselunterricht mit Mindestabstand statt.
  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 findet Distanzunterricht (Jgst. 1 bis 3) bzw. Wechselunterricht (4. Jgst.) statt.

 

Informationen erhalten Sie auf folgenden Seiten des Kultusministeriums:

Coronavirus-FAQ

Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien

Selbsttests

 

Lassen Sie uns optimistisch nach vorne schauen! Auch die nächsten Wochen schaffen wir gemeinsam!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung in dieser schwierigen Zeit!

 

Stephanie Winter, Rin

 

 

24.03.2021:

Auf Anweisung des Landratsamtes Donau-Ries müssen wir unsere Schule ab Donnerstag, 25.03.2021 wegen des hohen 7-Tage-Inzidenzwertes im Landkreis (heute 183,1) schließen. Wie bereits nach Weihnachten findet wieder Distanzunterricht statt.

Die Notbetreuung bleibt aufrechterhalten.

Detailinformationen für unsere Schülereltern: siehe SchoolFox-Nachricht

 

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

 

Stephanie Winter, Rin

 

 

05.03.2021:

Für unsere Grundschule gilt ab 15.03.2021:

  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 im Landkreis findet voller Präsenzunterricht (d. h. auch ohne Mindestabstand) statt. 
  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50 bis 100 findet Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand statt.
  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 findet Distanzunterricht statt.

Detailliertere Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab dem 15. März sind vom KM für nächste Woche angekündigt.

 

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7198/informationen-zur-planung-der-unterrichtsorganisation-ab-15-maerz.html

 

Ab Mo, 08.03.2021 ist unser Sekretariat wieder täglich von 07:30 Uhr bis 11:00 Uhr besetzt. :-)

 

 

27.02.2021:

Unser Sekretariat ist bis einschließlich 05.03.2021 nicht besetzt.

Sie können jedoch auf den Anrufbeantworter sprechen oder über SchoolFox eine Nachricht senden.

Wenn Ihr Kind erkrankt ist, geben Sie uns bitte weiterhin bis 07:40 Uhr Bescheid. Danke!

Stephanie Winter, Rin

 

 

17.02.2021:

Die Informationen zur Unterrichtsorganisation und Notbetreuung ab 22.02.2021 wurden über SchoolFox an alle Eltern verschickt. Aus Datenschutzgründen werden keine schulinternen Detailinformationen dazu auf der Homepage veröffentlicht.

 

Aktuelle Informationen auf der Homepage des Kultusminsteriums:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

 

16.02.2021:

Warten auf das KMS - Sekretariat bis 01.03.2021 nicht besetzt

 

Das angekündigte Schreiben aus dem Kultusministerium mit weiteren Informationen fehlt leider immer noch. Auch auf der Homepage des KM finden sich keine neuen Infos.
Sobald eine verlässliche Planung möglich ist, informiere ich Sie umgehend! Bis dahin muss ich weiterhin um Geduld bitten.

 

Unser Sekretariat ist bis 01.03.2021 nicht besetzt.

Sie können jedoch auf den Anrufbeantworter sprechen oder über SchoolFox eine Nachricht senden.

 

Stephanie Winter, Rin

 

 

11.02.2021:

Wie geht es an den Schulen ab 15.02.2021 weiter? - Information des Kultusministeriums:

 

"Heute hat sich der Ministerrat über die Maßnahmen zum Infektionsschutz in Bayern ab dem 15. Februar beraten. Für den Schulbereich wurde dabei u. a. beschlossen, dass ab dem 22. Februar 2021 die Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Grundschulen (...) in den Wechsel- oder Präsenzunterricht mit Mindestabstand zurückkehren (...). Zudem sind weitere Maßnahmen zur Verstärkung des Infektionsschutzes an den Schulen geplant. Die Beschlüsse müssen nun noch im Detail innerhalb der Staatsregierung abgestimmt und rechtlich geregelt werden. Darüber hinaus erfolgt noch eine Beratung im bayerischen Landtag am Freitag, den 12. Februar."


Quelle: https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7198/informationen-zur-planung-der-unterrichtsorganisation-ab-22-februar.html (11.02.2021)

 

 

28.01.2021:

Heute kam die schriftliche Bestätigung des Kultusministeriums:
--> Bis einschließlich 12.02.2021 weiterhin Unterricht in Distanzform!

 

Wenn Sie für die Beantragung der Kinderkrankengeldtage eine Bestätigung bis einschl. 12.02.2021 benötigen: Jetzt darf ich den verlängerten Zeitraum bestätigen. Bei Bedarf bitte eine kurze Nachricht an mich.

 

Ein Hinweis für die Viertklasseltern: Die Zwischeninformation erhalten Sie am Freitag, 05.02.2021.

 

Die Zeit ist gerade alles andere als einfach. Ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung beim Betreuen der Arbeit an den Lernplänen, Hochladen der Arbeitsergebnisse, Einwählen in die Videokonferenzen und natürlich für die Organisation der Kinderbetreuung, die für viele Familien eine große Herausforderung darstellt. Unsere Notbetreuungsgruppen sind inzwischen sehr voll, weshalb wir dankbar sind, wenn Sie die Betreuung irgendwie anderweitig organisieren können (Verwandte, Großeltern, Nachbarn, zwei Familien, die sich zusammentun,...).

 

Stephanie Winter, Rin

 

 

07.01.2021:

Die Staatsregierung hat entschieden, dass von Montag, 11. Januar, bis Freitag, 29. Januar 2021, kein Präsenzunterricht stattfindet. In dieser Zeit findet der Unterricht ausnahmslos in Distanzform statt. Ziel dieser Maßnahme ist es, einen Beitrag zur Senkung der Zahl der Corona-Neuinfektionen zu leisten.

Die Kinder sind verpflichtet, am Distanzunterricht/-Lernen aktiv teilzunehmen und die von den Lehrkräften gestellten Aufgaben zuverlässig und pünktlich zu erledigen.
Wenn Ihr Kind erkrankt, melden Sie dies bitte wie an normalen Unterrichtstagen telefonisch im Sekretariat (09078 333). 

 

Ihr Kind kann an der Notbetreuung teilnehmen, wenn

  • Sie keinen Urlaub nehmen können bzw. Ihr Arbeitgeber Sie nicht freistellt und Sie daher dringenden Betreuungsbedarf haben oder
  • Sie alleinerziehend, selbstständig bzw. freiberuflich tätig sind und daher dringenden Betreuungsbedarf haben oder
  • Sie Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. des Achten Sozialgesetzbuches haben oder das Jugendamt die Teilnahme an der Betreuung angeordnet hat.

Wenn Sie Anspruch UND Bedarf haben, melden Sie Ihr Kind bitte zuverlässig bis spätestens SAMSTAG, 09.01.2020 um 17:00 Uhr Uhr an (am einfachsten antworten Sie auf meine Nachricht in SchoolFox).
--> genaue Angabe der Wochentage, an denen Sie für Ihr Kind Betreuung brauchen
--> genaue Angabe der benötigten Betreuungszeit (maximal bis Unterrichtsende laut Stundenplan)
--> Begründung, warum Sie Anspruch/Bedarf haben.
Während der Notbetreuung gilt der Rahmenhygieneplan, d. h. es besteht auch weiterhin Maskenpflicht am Sitzplatz.

 

Die Faschingsferien (15.-19.02.) entfallen! --> zusätzliche Unterrichtswoche

 

Zwischenzeugnis-Termin: 5. März statt 12. Februar

 

Die Zahl der schriftlichen Leistungsnachweise ("Proben") in der Jahrgangsstufe 4 wird weiter abgesenkt – von 18 auf 14. Der Termin für das Übertrittszeugnis wird verschoben (Datum noch nicht bekannt).

 

Gemeinsam bewältigen wir auch diesen Lockdown!
Ich wünsche uns allen beste Gesundheit und viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit!

 

Stephanie Winter, Rin

drucken nach oben